Mama will mehr!

Veröffentlicht von

Das ist mein erster Blogeintrag und damit ihr überhaupt einen Eindruck von mir bekommt, will ich euch von mir erzählen.

Ich bin seit 2017 Mutter und von Beginn an alleinerziehend.

Eigentlich hatte ich schon immer den Wunsch irgendwann einmal zu studieren, aber auf normalem Wege, dass heißt dem Gymnasium, habe ich es nicht geschafft.

Nach meinem Realschulabschluss, folgte eine Ausbildung und danach: Stillstand. Ich probierte verschiedene Jobs, denn es war schon immer klar für mich, nicht in diesem von mir erlernten Beruf arbeiten zu wollen und deshalb war ich auf der Suche nach einer Alternative. Doch leider war sie schwer zu finden, denn ich wusste nicht, was ich wollte.

Mit der Geburt meiner Tochter und der Elternzeit zuhause, in der ich viel nachdenken konnte, fragte ich mich selbst: Was möchtest du wirklich noch erreichen? Denn mit der neuen Lebenssituation, mit der ich nun konfrontiert war, war mir klar, dass ich nun einen strickten Plan verfolgen muss um in Zukunft ein gutes Vorbild für mein Kind sein zu können.

Das was ich schon immer wollte, wurde mir in diesen Momenten wieder glasklar: ich wollte studieren. Ich vergrub diesen Wunsch jahrelang in mir, da ich mir nicht zutraute das zu schaffen. Und ab diesem Zeitpunkt, ergriff ich die Chance mein Leben zu ändern.

Im Sommer 2018 unternahm ich dann den ersten Schritt in Richtung Studium. Ich fand einen Kindergartenplatz für meine Tochter und begann in Vollzeit mein Fachabitur nachzuholen.

Wie ich diese Zeit mit der Kindererziehung unter einen Hut gebracht habe, erfahrt ihr in den nächsten Blogeinträgen und natürlich noch Vieles mehr.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.